Registrierte Benutzer
 
Benutzername:

Passwort:

Beim nächsten Besuch automatisch anmelden?

» Password vergessen
» Registrierung

» Galerie-Grundsätze

» Linkliste

 Zufallsbild
Florian Sandhausen 11
Florian Sandhausen 11
Kommentare: 0
Matze
 
 
Home / Feuerwehr / Baden-Württemberg / Landkreis Karlsruhe / Stutensee / Florian Stutensee 03/44
 
Vorheriges Bild:
Florian Stutensee 03/44  
 Nächstes Bild:
Florian Stutensee 03/51
 
Florian Stutensee 03/44
Erweiterte Suche


Florian Stutensee 03/44

  

Florian Stutensee 03/44
Florian Stutensee 03/44
Florian Stutensee 03/44
Florian Stutensee 03/44
Florian Stutensee 03/44
Florian Stutensee 03/44
Florian Stutensee 03/44
     

 
Florian Stutensee 03/44
Standort: FF Stutensee
Beschreibung: Löschgruppenfahrzeug (LF 20-16) der Feuerwehr Stutensee Abteilung Spöck.

Fahrgestell: MAN 14.220
Aufbau: Rosenbauer


Ausstattung:
  • 2000l Wassertank
  • 200l Schaumtank
  • 5 PA im Mannschaftsraum
  • Schaumzumischanlage Fire Dos
  • Abnehmbarer Dachmonitor 2400 Liter pro Minute
  • Sprungretter System Lorsbach
  • Lichtmast 2 x 1500 Watt
  • LKW Rettungsplattform


    Anmerkung(en) zum Fahrzeug von der Homepage der Feuerwehr:
    Das Löschgruppenfahrzeug 20/16 ist das neuste Einsatzfahrzeug der Abteilung Spöck. Es ersetzte im Juni 2005 das Tanklöschfahrzeug TLF 16/25. Somit ist das LF 20/16 das Ersteinsatzfahrzeug bei Bränden und Umwelteinsätzen. Besetzt mit einer Gruppe 1/8 und ausgerüstet mit modernsten Lösch- und Rettungsgeräten ist es ein taktisch wertvolles Feuerwehrfahrzeug.
    Das Fahrzeug verfügt über eine integrierte Mannschaftskabine, welche mit fünf Atemschutzgeräten ausgestattet ist. Somit ist es der Mannschaft möglich auf der Einsatzfahrt zwei Trupps (evtl. ein Dreier-Trupp) mit Pressluftatmern auszurüsten. Die großzügigen Trittstufen machen das Aussteigen selbst für die Atemschutzgeräteträger zu einem Kinderspiel.
    Das Fahrzeug verfügt über eine Feuerlöschkreiselpumpe, welche eine Nennförderleistung von 2000 Litern pro Minute auszeichnet. Die Pumpe wird über ein kleines, elektronisches Bedienfeld gesteuert. Durch verschiedene Automatikprogramme wird so dem Maschinisten einige Arbeit abgenommen. Neben einer Fire-DOS Schaumzumischanlage, welche die Zumischung von 1% (Netzmittel-Betrieb) und 3% (Schaum) erlaubt verfügt das Löschfahrzeug über einen Dachmonitor mit einer Fördermenge von 2400 Litern pro Minute und einer Wurfweite von ca. 80 Metern.
    Ein pneumatisch betriebener Lichtmast mit zwei mal 1500 Watt Strahlern sorgt bei Nachteinsätzen für ausreichend Beleuchtung an der Einsatzstelle. Der Arbeitsraum rund um das Fahrzeug wird durch Halogenlampen an der Dachreling des Fahrzeugs großzügig und hell ausgeleuchtet. Ein passiver Deckenfluter sorgt im Mannschaftsraum für das notwendige Licht zum Anlegen der Pressluftatmer auf nächtlichen Einsatzfahrten ohne den Fahrer zu blenden.
    Zur technischen Hilfeleistung sind auf dem Fahrzeug ein Hebekissensatz und die LKW Rettungsplattform ?Octopus? verladen. Durch die ausklappbaren Materialaufnahmen lassen sich auch weiter im Fahrzeuginneren untergebrachte Geräte leicht entnehmen, die Geräteräume sind somit begehbar.
    Quelle: Homepage der FF Stutensee



    Wir danken der Feuerwehr für die freundliche Unterstützung !
  • Kennzeichen oder
    Funkrufname:
    KA-234
    Fahrzeugtyp: Hilfeleistungs-Löschfahrzeug
    Fahrgestell: MAN
    Auf-/Ausbauhersteller: Rosenbauer
    Baujahr: 2005
    Aufnahmedatum:   2011
    Hits: 1025
    Downloads: 2
    Bewertung: 0.00(0 Stimme(n))
    Dateigröße: 245.7 KB
    Hinzugefügt von: Matze        am:  11.03.2011 08:47
    Urheber: Matthias Wolf

    Autor: Kommentar:
    Es wurden noch keine Kommentare abgegeben.



    Vorheriges Bild:
    Florian Stutensee 03/44  
     Nächstes Bild:
    Florian Stutensee 03/51
     
     
     
     
     
     

    Copyright: www.SOS-Pictures.de    2006-2021   / Impressum

    RSS Feed: Florian Stutensee 03/44 (Kommentare)